Sie befinden sich auf der Seite:  ->  Gemeinde Hohne  ->  Berichte & Nachrichten

23.12.17

Lebendiger Adventskalender 2017 - Aktualisierungen

22. Türchen - Familie Salig

Das 22.Türchen öffnete sich auf dem Hof von Rainer und Dorothee Salig in Spechtshorn. Wie in den vorangegangenen Jahren hatte der Ummeraner Posaunenchor unter dem Schauer Quartier bezogen, um im Rahmen des „Offenen Adventskalenders“ zum Konzert mit vielen Weihnachtsliedern aufzuspielen.

Nach der Begrüßung der Gäste las Dorothee Salig einige Zeilen zu der Frage: Was ist Weihnachten? Im Anschluss trug sie eine Geschichte vor, in der durch eine hilfreiche und freundliche Geste das Leben eines jungen Menschen eine glückliche Wendung nahm.

Bei Posaunenklängen und heißen Getränken fand noch ein reger Austausch unter den zahlreichen Gästen statt.

20. Türchen - Familie Weihmann

"Meine Familie und ich waren begeistert und auch ein bisschen gerührt über die große Zahl lieber Menschen, die sich am Abend des 20. Dezember bei uns im Carport des Pfarrhauses eingefunden hatten. Es war ein besonderer Abend, der mir persönlich ganz viel bedeutet, weil ich die Tradition der Lebendigen Adventskalender aus meiner Zeit als Militärseelsorger sehr gut kenne und deshalb lieben und schätzen gelernt habe. Alle, die mit uns beisammen waren, haben uns ein Stück Heimat geschenkt. Vielen Dank dafür! Ihre und eure Familie Weihmann"

16. Türchen - Familie Hartung

Am 16.12. hatte Familie Hartung zum lebendigen Adventskalender die Tore geöffnet. Und sie kamen. Michael begrüßte alle anwesenden und lud zu Glühwein, Kinderpunsch und Schmalzbrote ein. Als Hauptakt verlass Enya einen Schüleraufsatz zum Advent. Thema: Alternative Krippenbesetzung. Zu klären war, ob Asterix ein würdiger Ersatz für das Christkind sein könnte. Ob zwei heilige Könige einen heiligen Batman akzeptieren würden oder ein einbeiniger Engel Motorfahren darf. Welche Gedichte darf ich aufsagen und welche lieber nicht. Es wurde viel geschmunzelt und gelacht. Der Glühwein war heiß und die Brote lecker. Nach einem Lied wurde noch einige Zeit in gemütlicher Runde am Feuerkorb verbracht.

10. Türchen - Helmerkamp

8. Türchen - Hohne Herreng

Am 8. und 10. Dezember fanden sich wieder viele Bürger, Freunde und Nachbarn zusammen, um beim "Lebendigen Adventskalender" einfach einmal besinnlich die Adventszeit miteinander zu geniessen.

Bildimpressionen:

10. Türchen - Winterliche Brgrüßung
Schneeflocken prägen ..
.. den Verlauf des Abends.
Gäste geniessen dieses winterliche Abiente.
8. Türchen
8. Begrüßung
8. Gespräche
08 ... Impressionen

7. Türchen - Familien Friedrichs/Schilg, Tiergarten, Hohne

Die Familien Friedrichs und Schilg luden am 7.12. ein zum "Lebendigen Adventskalender". Kunstvoll wurde die Carport-Konstruktion verwendet, um die Zahl "7" eindrucksvoll in Szene zu setzen. Neben der Begrüßung leiteten die  Weihnachtsgeschichte "Oma Knackbusch un de Wiehnachtsmann (irgendwo uppesnappet)" und ein Weihnachtslied den Abend ein, bevor die Gäste in gemütlicher Runde den Abend für Gespräche nutzten.

2. Türchen - Förderverein Waldbad Hohne/Spechtshorn e. V.

In diesem Jahr beteiligte sich auch der Förderverein Waldbad Hohne/Spechtshorn e. V. am „Lebendigen Adventskalender“. Nach der Begrüßung durch die stellvertretende Vorsitzende, Regina Niemann, las Birgit Szeppek eine besinnliche Kurzgeschichte vor. Anschließend sangen die ca. 40 Besucher gemeinsam zwei Weihnachtslieder. In gemütlicher Runde mit netten Gesprächen bei Punsch, Glühwein, Keksen und belegten Broten stand man noch einige Zeit zusammen. – Vielen Dank an alle Gäste und Helfer. (Birgit Szeppek)

2. Dezmeber - Waldbad
Begrüßung durch Regina Niemann
Kurzgeschichte, vorgetragen von Birgit Szeppek
Gäste mit Glühwein, Punsch und ...

1. Türchen - Gemeinderat 'Twetgen Garten'

Am 1.12. hat der Gemeinderat Hohne das erste Türchen am 'Twetgen Garten' geöffnet. Unsere Bürgermeisterin Christa Harms konnte ca. 30 Gäste, Jung und Alt, bei nasskaltem Wetter zum mittlerweile schon traditionellen 'Lebendigen Adventskalender' der Gemeinde Hohne begrüßen.

Nach dem gemeinsamen Lied 'Alle Jahre wieder' hat Torsten Scholz ein Weihnachtsgedicht vorgetragen... Die vorweihnachtliche Atmosphäre haben alle Teilnehmer bei vielen Leckereien, warmen Getränken und guten Gesprächen genossen. Auch im nächsten Jahr möchte der Gemeinderat an gleicher Stelle wieder das 1. Türchen öffnen. Danke an alle Teilnehmer, an alle fleißigen Helfer und an die Initiatoren des 'Lebendigen Adventskalenders'. (von Jörn Künzle)

1. Dezember 'Twetgen Garten'
Begrüßung durch Christa Harms
Gedicht, vorgetragen durch Torsten Scholz
Gäste, Jung und Alt, lauschen dem Vortrag