Sie befinden sich auf der Seite:  ->  Gemeinde Hohne  ->  Berichte & Nachrichten

28.02.18

“Burnout – nicht mit mir!“

Voll war der Saal im „Anno 1901“ in Hohne, alle Platze belegt, mit Landfrauen und -männern. Das Thema hat viele angesprochen und es war ein sehr interessanter Abend. Die zweite Vorsitzende Anette Hildebrandt hieß die Mitglieder herzlich willkommen und begrüßte die Referentin. Anschließend informierte sie uns über die nächsten Veranstaltungen und Fahrten und machte auf die Jahreshauptversammlung am 16. März aufmerksam.

Dann folgte der Vortrag von Claudia Kiemann Burnout- Lotse mit dem Thema: “Burnout – nicht mit mir.“ Der Begriff Burnout kommt aus dem Englischen und steht für „ausgebrannt, total erschöpft“. Burnout beschreibt einen Zustand tiefer emotionaler, körperlicher und geistiger Erschöpfung.

Die Betroffenen können sich nur schlecht konzentrieren, machen viele Fehler. Sie sind unzufrieden, sehen keinen Sinn mehr in ihren Aufgaben. Manche gehen in die „innere Kündigung“ und verlieren auch die Energie für ihr Privatleben.

Burnout wird meist auf Überforderung und Stress im Beruf zurückgeführt. Burnout-Symptome sind sehr vielfältig. Sie äußern sich emotional, psychisch und kognitiv, können auch in Form psychosomatischen Beschwerden auftreten. Jeder Betroffene zeigt ein individuelles Muster von Symptomen und Beschwerden. Hauptsymptom von Burnout ist jedoch ein Gefühl tiefer Erschöpfung. Burnout ist eine ernste Erkrankung, die möglichst schnell behandelt werden sollte.

Da die Gründe, die zum Ausbrennen führen ganz unterschiedlich sind, sind auch die Therapieschwerpunkte und die Methoden individuell verschieden. Die Burnout-Lotsen sind ausgebildete, geprüfte Experten, die Ihnen als Betroffener in vielerlei Hinsicht weiterhelfen können. Das bundesweite Netzwerk der Burnout-Lotsen bietet schnelle Hilfe in frühen Stadien des Burnouts an. Sie helfen Menschen mit Stress umzugehen, bevor es zu einem Zusammenbruch kommt. Vielen Dank Frau Kiemann für den interessanten Vortrag und für die kurze Einweisung ins Lach-Yoga (davon nächstes Mal bitte mehr)

Wir möchten uns auch bei Laki und seinem Team für die hervorragende Bewirtung und das leckere Essen bedanken.

Einladung zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus Thölke in Ummern am Freitag, dem 16. März 2018 um 19:30 Uhr.

 Nach den Regularien folgt der Vortrag von Sylvia Naujoks über ganzheitliche Gesundheitsförderung für einen gesunden Rücken und bewegliche Gelenke. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten. Anmeldungen bitte bei den Ortsvertrauensfrauen.

Frau Kiemann leitete uns zum Lachen trotz der alltäglichen widrigen Umstände an.
Ein herzliches Dankeschön für den aufbauenden Vortrag!