Sie befinden sich auf der Seite:  ->  Gemeinde Hohne  ->  Berichte & Nachrichten

30.04.18

Hohner Gewerbeverein ohne Vorstand – Auflösung des Vereins auf Mitgliederversammlung beschlossen

Im letzten Jahr hatte der Verein Hohner Gewerbetreibende noch sein 25-jähriges Jubiläum gefeiert. Nun musste die Mitgliederversammlung aber zur Kenntnis nehmen, dass sich aus dem verbliebenen Mitgliederstamm kein neuer Vorstand bilden lässt. Nach intensiven Diskussionen wurde schließlich mit den erforderlichen 75% der stimmberechtigten Mitglieder die Auflösung des Vereins beschlossen.

Zuvor hatte der scheidende 1. Vorsitzende Manfred Schulze von verschiedenen Teilnahmen an Hohner Veranstaltungen berichten können. Ferner erinnerte er an den Hohner Dorfflohmarkt und den lebendigen Adventskalender, die beide vom Verein Hohner Gewerbetreibende ins Leben gerufen wurden. Abschließend berichtete der 1. Vorsitzende vom 31. Hohner Weihnachtsmarkt, dem Höhepunkt des Jahres.

Manfred Schulze bedankte sich bei allen Helfern und Unterstützern, ohne deren Hilfe die Durchführung solcher großen Veranstaltungen nicht möglich ist. Sein besonderer Dank galt der sehr guten Zusammenarbeit mit dem Vorstand.

Anschließend folgten die Berichte des Kassenwartes Jürgen Thomas und der Kassenprüfer Reinhard Lakeberg und Stefan Bühring sowie die Entlastung des Vorstandes.

 

Der Vorstand erklärte sich bereit, bis zum 31.12.2018 kommissarisch im Amt zu bleiben,

um die Auflösung des Vereins rechtlich vorzubereiten.

Außerdem erklärte sich der Vorstand bereit, den 32. Weihnachtsmarkt auf dem Rittergut in Hohne federführend zu organisieren und durchzuführen, damit diese traditionelle Veranstaltung weiterhin stattfinden kann.

Kommissarischer Vorstand des Vereins Hohner Gewerbetreibende: von links Manfred Schulze, Karl Ankermann, Petra Brammer und Jürgen Thomas. Es fehlt Gaby Martens.